Im Suff im Auto

Mittwoch, 14. Juni 2017

Morgens um zehn schon oder noch 1,26 Promille Atemalkohol hatte ein 34-Jähriger, der der Polizei mit seinem Auto im Hoyerswerdaer WK VI in die Arme fuhr. Wie mitgeteilt wird, kontrollierte man den Mann am gestrigen Dienstag. Man habe ihm den Führerschein abgenommen. Es droht ein Strafbefehl wegen Trunkeheit im Verkehr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben