Straßenerneuerung für Oktober geplant

Sonntag, 21. Juli 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Wie im April schon angekündigt, will die Stadtverwaltung die Fahrbahnverhältnisse auf der Alten Berliner Straße zwischen Elsterstraße und Teschenstraße zumindest provisorisch verbessern. Sie plant nun, im Oktober in sogenannter Kaltbauweise eine dünne Asphaltschicht aufbringen zu lassen.

Derzeit sucht das Rathaus per Ausschreibung nach einer Baufirma. Die Arbeiten auf dem 280 Meter langen Abschnitt zwischen Bautzener Brücke und Zoo-Kreuzung sollen demnach zwei Wochen dauern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.