Im Glockenturm

Freitag, 10. Juni 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Dies sind zwei der insgesamt drei Bronzeglocken im neuen Glockenturm des evangelischen Martin-Luther-King-Hauses in Hoyerswerdas Stadtzentrum. Am Abend wurden hier aus Anlass der Festwoche zum 50. Geburtstag der Kirchgemeinde zwei Führungen angeboten.

Die Besucher erfuhren zum Beispiel, dass der Bau rund 200.000 Euro gekostet hat und dass in den nächsten Tagen das Uhrwerk samt der beiden nötigen Zeiger das schon installierte Ziffernblatt komplettieren werden. Die Glocken hatte die Gemeinde 2008 aus einer nicht mehr genutzten Kirche in Osnabrück bekommen. Der Turm wurde im vorigen Jahr errichtet.

Weitere Führungen sind für den morgigen Sonnabend um 18 Uhr, um 18.30 Uhr sowie um 19 angekündigt. Für Sonntag steht das Angebot, eine Führung nach dem Festgottesdienst (9.30 Uhr) mitzumachen. Das wäre gegen 11 Uhr, heißt es von der Gemeinde. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben