Idee gefragt für Freibad-Nutzung

Donnerstag, 18. Februar 2016

Foto: Ralf Grunert

„Bitte beteiligen Sie sich mit Ihren Ideen!" So lautet die Einladung von Lautas Bürgermeister Frank Lehmann an eine breite Öffentlichkeit, sich darüber Gedanken zu machen, wie das Laubuscher Freibad kostengünstiger betrieben werden kann, ohne das es an Attraktivität verliert. Zelten oder Caravaning im Bad waren erste Vorschläge, die dazu im sozialen Netzwerk Facebook auftauchten, auch Nachtveranstaltungen.

Einen interessanten Vorschlag machte auch der Ortsvorsteher aus dem benachbarten Schwarzkollm. „Vielleicht besteht die Möglichkeit einer anteiligen finanziellen Unterstützung durch die Stadt Hoyerswerda.“ Das wäre eine Form der gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit im Sinne der Badegäste, findet Mirko Pink. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben