850 Euro für soziale Projekte

Freitag, 05. Januar 2018

Rotary-Präsident Andreas Schulze (Mitte) und Steffen Grigas (links) freuten sich über den Scheck, den Center-Manager Dieter Henke (rechts) unter den wachsamen Blicken von Krabat übergab. Foto: Uwe Jordan
Rotary-Präsident Andreas Schulze (Mitte) und Steffen Grigas (links) freuten sich über den Scheck, den Center-Manager Dieter Henke (rechts) unter den wachsamen Blicken von Krabat übergab. Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. Einen symbolischen Scheck über 850 Euro übergab der Manager des Hoyerswerdaer Lausitz-Centers, Dieter Henke, an die Hoyerswerdaer Rotarier.

Die Center-Werbegemeinschaft verdoppelte damit die Summe, die die Rotarier bei ihrem Glühweinverkauf am 2. und 3. Dezember 2017 beim Weihnachtsmarkt im Center eingenommen hatten, so dass sie nun in summa 1.700 Euro zur Unterstützung sozialer Projekte ausgeben können.

Fünf Vorhaben, Einrichtungen beziehungsweise Einzelpersonen werden profitieren: der Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Hoyerswerda e.V. bei der Einrichtung eines Snoezel- (Entspannungs-) Raumes), der Musik-Einzel-Unterricht eines Pflegekindes, „Jugend musiziert“, die 7. Klasse der Christlichen Hoyerswerdaer Schule Johanneum, deren Besuch im Computermuseum ZCOM im Informatikunterricht unterstützt wird, sowie das Projekt „Lesen ist Zukunft“ mit Grundschulen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben