41 neue Stellplätze

Sonntag, 24. Juni 2018

Wo vor 20 Jahren am Neumarkt noch Scheunen standen, soll künftig geparkt werden. Foto: Uwe Schulz
Wo vor 20 Jahren am Neumarkt noch Scheunen standen, soll künftig geparkt werden. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Zum Jahresende soll laut Ausschreibung der Parkplatz auf dem Neumarkt fertiggestellt sein. Aktuell werden der Platz und die Verkehrsführung umgestaltet, der geplante Parkplatz mit 41 Pkw-Stellplätzen soll sich nördlich anschließen. Für den Bau sucht die Stadt Hoyerswerda jetzt per Ausschreibung ein Bauunternehmen, dass das Vorhaben möglichst zwischen Anfang September und Jahresende in die Tat umsetzt.

Auf der rund 1.600 Quadratmeter großen Fläche müssen zunächst die jetzigen Befestigungen entfernt, Boden ausgetauscht und verdichtet sowie die Materialien für den Parkplatzbau geliefert und eingebaut werden. Die Fahrbahn selbst soll asphaltiert, die Stellplätze sollen gepflastert werden. Entwässert werden die Flächen übrigens über Rinnen in den neuen Regenwasserkanal. Als Sichtschutz für die Nachbarn ist zudem eine 110 Meter lange, zwei Meter hohe Mauer zu errichten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben