300 neue Berufskraftfahrer

Montag, 03. September 2018

Udo Thomas, der Direktor der Berufsschule, freute sich über zahlreiche Gratulanten zum Jubiläum. Darunter war auch Sabine Frasiak von der Industrie- und Handelskammer Dresden. Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Mit einer Feierstunde im Café „Auszeit“ im Bürgerzentrum wurde jetzt das 15-jährige Bestehen der Berufsschule der AGK Hoyerswerda e. V. begangen.

In diesen 15 Jahren absolvierten 298 junge Männer und immerhin 25 junge Damen in dieser privaten Berufsschule erfolgreich eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer für den Güterverkehr bzw. zum Busfahrer.

Im ersten Ausbildungsjahr startete die Berufsschule mit 26 Auszubildenden. Diese Zahlen nannte der Schuldirektor Udo Thomas in Verlauf seiner kleinen Festansprache.

Das Besondere am Konzept der Schule ist die Kombination von Berufsschule, Ausbildungsgesellschaft und Fahrschule unter einem Dach. Diese hat sich für die ausbildenden Firmen als Erleichterung und die effizienteste Form erwiesen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben