24 neue Einwohner

Montag, 07. März 2016

Axel Förster, Laurien und Silvana Werner sind Neubürger von Bröthen-Michalken. Rechts Ortsvorsteher Lothar Kujasch. Foto: Rainer Könen
Axel Förster, Laurien und Silvana Werner sind Neubürger von Bröthen-Michalken. Rechts Ortsvorsteher Lothar Kujasch. Foto: Rainer Könen

In diesem Jahr konnte Lothar Kujasch, Ortsvorsteher von Bröthen-Michalken, beim Neubürgereinkauf insgesamt 24 neue Bürger begrüßen. Derzeit leben im Hoyerswerdaer Ortsteil knapp 1.400 Einwohner. Lothar Kujasch gab einen kleinen Exkurs in die Historie der beiden Orte, darüber hinaus stellten sich einige lokale Vereine vor.

Dann gab es für die Neubürger noch ein Verhaltens-Handout, eine mehrseitige Infobroschüre, in der die Pflichten aufgeführt sind, die man als Bewohner hat. Ebenfalls aufgeführt sind da auch einige konkrete Hinweise für die Zugezogenen. Unter anderem der Wunsch, dass man sich bei der Gestaltung des Dorfes sowie des gemeinschaftlichen Lebens, also auch dem örtlichen Vereinsleben aktiv einbringen solle. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben