200 Solarmodule gestohlen

Samstag, 30. Januar 2016

Einem Verbrechen, das rund 50 000 Euro an Schaden verursacht hat, geht die Polizei jetzt nach: Aus dem Solarpark nahe der B 97 in Spreetal sind rund 200 Solarmodule gestohlen worden.

Wie mitgeteilt wird, kamen der oder die Täter wohl in der Nacht zum Freitag. Es seien mehrere Felder der Umzäunung unmittelbar an der sächsisch-brandenburgischen Landesgrenze aufgebogen worden. Dann habe man die Module demontiert und abtransportiert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben