20 Jahre Schweitzer-Haus

Sonntag, 14. Oktober 2018

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. "Spätestens zum Weihnachtsfest werden die Wohnungen des von der Wohnungsgesellschaft umgebauten Hochhauses Lipezker Platz 1/2 bezogen sein", stand im Sommer 1998 im Hoyerswerdaer Tageblatt. Das Albert-Schweitzer-Haus für Betreutes Wohnen wird also 20.

Und es gibt noch Mieter, die schon 20 Jahre im (nach Kürzung) Achtgeschosser leben. Hier sind sie mit einer Mitarbeiterin des ambulanten Pflegedienstes der Diakonie zu sehen, die sich um die Bewohner im Haus kümmert.

Das Haus vis-a-vis dem Klinikum ist laut der stellvertretenden Pflegedienstleiertin Doreen Kollay nach wie vor begehrt: "Es ist ein ganz besonderes Gebäude mit Bewohnern, die eine großartige Gemeinschaft leben." -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben