20 Jahre Sanierung beendet

Donnerstag, 29. November 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Blick zurück: 83 Prozent der Wohnungen in der Bahnhofsvorstadt waren vor dem Sanierungsbeginn dort mit Mängeln behaftet. Das ist inzwischen anders.

Die 1997 offiziell begonnene Sanierung von Häusern, Straßen, Plätzen und Grünanlagen zwischen Bahnhofsallee, Heinestraße und Liebknechtstraße ist nun ebenso offiziell abgeschlossen.

Im Stadtrat hieß es jetzt unter Verweis auf den gerade fertiggestellten Abschlussbericht, dass rund 3,9 Millionen Euro verbaut wurden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben