18-Jähriger randaliert in der Star-Tankstelle

Dienstag, 17. September 2019

Hoyerswerda. Rund 2.000 Euro Schaden hat ein Jugendlicher angerichtet, der am späten Montagabend in der Star-Tankstelle neben dem Jahnstadion randaliert hat. Nach Angaben der Polizei trat der 18-Jährige die Schiebetür auf, beschädigte ein Regal und warf Zigarettenschachteln herum.

Polizisten hätten ihn schließlich von weiteren Handlungen abgehalten und festgestellt, dass der junge Mann Alkohol und andere Drogen konsumiert hatte. Er habe schließlich noch durch einen Tritt einen angeforderten Rettungswagen beschädigt, bevor dieser ihn ins Krankenhaus gebracht habe. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.