150 Neueinstellungen

Sonntag, 14. Januar 2018

Foto: Steffen Rasche / Klinikum Niederlausitz

Senftenberg. 147 Neueinstellungen bilanziert die Klinikum Niederlausitz GmbH, die mit Krankenhäusern in Senftenberg (im Bild) und Lauchhammer dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz gehört, für das Jahr 2017. In einer Mitteilung heißt es, man habe in allen Bereichen, aber besonders in der Pflege eine Vielzahl von neuen Fachkräften gewinnen können.

Eine Sprecherin bestätigte, dass auch Mitarbeiter das Unternehmen verlassen haben, konnte das aber nicht quantifizieren. Insofern blieb unklar, wie viele neue Stellen es tatsächlich gibt.

Nach Angaben des Klinikums Niederlausitz sind von den 147 Neueinstellungen 46 dem Pflegebereich zuzurechnen, einer Branche, in der wegen des mit dem Durchschnittsalter der Bevölkerung steigenden Bedarfs Fachkräftemangel herrscht. So spricht das Unternehmen naturgemäß auch von einem Gewinn. „Wir freuen uns, dass wir so viele gute Fachkräfte binden konnten“, wird Pflegedirektorin Denise Hausdorf zitiert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben