1.200 Oldtimer

Sonntag, 05. Februar 2017

Wartburg, Wolga, Skoda, Moskwitsch - alles da im Landkreis Bautzen. Foto: Uwe Schulz
Wartburg, Wolga, Skoda, Moskwitsch - alles da im Landkreis Bautzen. Foto: Uwe Schulz

Im Landkreis Bautzen gibt es derzeit 18.208 zugelassene Fahrzeuge (also von Krad über Pkw bis Lkw oder Zugmaschine) die älter als 30 Jahre sind. Das sind 7,3 Prozent des Fahrzeugbestandes. Es ist davon auszugehen, dass etliche dieser Fahrzeuge ganz normal im Straßenverkehr bewegt werden. Nur 0,5 Prozent aller Fahrzeuge im Kreis haben hingegen den offiziellen Oldtimerstatus.

Mit Stichtag der vergangenen Woche waren es 991 Fahrzeuge, die mit einem H-Kennzeichen zugelassen sind; sowie weitere 201 mit den roten 07-Kennzeichen. Die führende Marke bei den Oldtimern ist VW mit Fahrzeugen aller möglichen älteren Typen, gefolgt von 140 Daimler-Benz/Mercedes aller möglichen Handelsbezeichnungen bis hin zu beispielsweise 15 Porsche.

Es gibt aber auch wahre Exoten: Im Bereich Kfz-Zulassungen beim Landratsamt kennt man beispielsweise je einen Borgward Isabella, einen Wanderer, einen Lloyd, einen Panther Kallista oder Morris Minor. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben