1.000 Euro für Großprojekt

Montag, 24. Oktober 2016

Axel Fietzek und Kerstin Lieder mit dem Scheck, mit dem die LebensRäume-Genossenschaft den Großen Chor unterstützt. Foto: Mandy Fürst
Axel Fietzek und Kerstin Lieder mit dem Scheck, mit dem die LebensRäume-Genossenschaft den Großen Chor unterstützt. Foto: Mandy Fürst

Der Große Chor Hoyerswerda wird das Stück "The armed man"gemeinsam mit der Neuen Elbland Philharmonie Sachsen am 27. Mai 2017 in der Lausitzhalle aufführen.

Das ambitionierte Vorhaben findet in Hoyerswerda immer mehr Unterstützer. Vor einigen Wochen hatte die Lausitzer Seenland Stiftung das Projekt finanziell gestärkt. Am vergangenen Samstag übergab LebensRäume-Vorstand Axel Fietzek zu Beginn der monatlichen Samstagsprobe an Chorleiterin Kerstin Lieder einen symbolischen Scheck, auf dem 1 000 Euro notiert sind.

Der Chor ist bei seinem dritten Großprojekt Alleinveranstalter und muss sich auch um die Finanzierung kümmern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben