Hüpfen statt Trödeln

Sonntag, 26. März 2017

Foto: Gernot Menzel

Die Gebrauchtwarenhalle an der Otto-Nagel-Straße im Hoyerswerdaer WK X ist Geschichte. Nach zwölf Jahren Betrieb hatte Andrea Hartkopf sie am Freitag letztmals geöffnet.

Nun beginnen die Umbauarbeiten für den neuen Trampolin-Park „Jump Up“. Einige bürokratische Hürden und auch der Räumungsverkauf haben den Umbau etwas verzögert, so Andrea Hartkopf.

Der Trampolinpark soll eine halbe Million Euro kosten und (Stand heute) mit 26 Springplätzen sowie zwei Sprungruben ausgestattet sein. Mit der für den 1. August geplanten Eröffnung des „Jump Up“ geht der erste Trampolinpark der Lausitz in Betrieb. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben