Hoyschrecken-Gewinnerin

Samstag, 26. November 2016

Foto: www.mildnerlieder.de

Eine Liedermacherin der alten Schule hat die erste Hoyschrecke beim gleichnamigen Liederfest in Hoyerswerda gewonnen. Heike Mildner, eine Verlegerin aus Berkenbrück in Brandenburg, überzeugte am gestrigen Freitagabend das Publikum im Bürgerzentrum.

Insgesamt hatten sich den Besuchern acht Künstler vorgestellt. Die sonst übliche Jurywertung gab es bei der 20. Ausgabe des Festivals nicht. Heute Abend singen im Bürgerzentrum ab 20 Uhr noch einmal alle Preisträger der Jahre 2007 bis 2015. Am morgigen Sonntag beginnt um 15.40 Uhr ein Kinderliederprogramm. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben