Hoyerswerda-Buch vorgestellt

Mittwoch, 04. Juli 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Vor neun Jahren verließ Student Felix Ringel nach 16 Monaten Feldforschung Hoyerswerda, um seine Dissertation zu schreiben. Nun kommt der Anthropologe Dr. Felix Ringel mal wieder zu Besuch - dieses Mal, um ein Buch vorzustellen.

Am 21. August geht es ab 19 Uhr im Bürgerzentrum an der Schlossstraße um "Back to the postindustrial Future - an Ethnography of Germany's fastest-shrinking City" - geschrieben vom Menschenforscher und erschienen im US-amerikanischen Verlag Berghahn. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben