Hoy-Reha-Zwilling entsteht

Montag, 11. April 2016

Foto: Gernot Menzel

Die ambulante Rehaklinik Hoy-Reha investierte am Standort Görlitz. Dort entsteht ein Neubau, der optisch an den seit 2006 in Hoyerswerda am Kastanienweg in Kühnicht existierenden Gebäudekomplex erinnert.

Seit Mitte März sind die Bauarbeiten auf dem Gelände an der Rauschwalder Straße in Görlitz im Gange. Am Mittwoch erfolgt die Grundsteinlegung. Im Mai 2017 soll das neue Haus in Betrieb gehen.

Mit dem Neubau möchte Hoy-Reha in Görlitz weiter wachsen. Es wird in den ersten drei Jahren mit einer Steigerung des Umsatzes um 25 Prozent gerechnet. Die Mitarbeiterzahl soll von derzeit rund 60 auf bis zu 70 steigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben