Hort des Vandalismus

Donnerstag, 06. Oktober 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Keinen schönen Anblick bietet das Innere der früheren Tip-Kaufhalle im Hoyerswerdaer Stadtzentrum. Nun hat auch noch jemand ein Brett vor den vernagelten Fenstern beseitigt (im Bild rechts). Ergebnis: Jugendliche steigen wieder einmal ins Gebäude ein, das im Privatbesitz ist.

Ein Anwohner berichtet, dass die Jugendlichen die Ruine zum Spielplatz auserkoren haben. Abends würden Gegenstände von drinnen nach draußen gebracht und dann zerstört. Der Mann findet, das gehe so nicht weiter. "Da muss etwas passieren", sagt er. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben