Hölzerner Anbau

Montag, 14. November 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Der kommunale Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg hat jetzt mehr Platz. Am Gebäude der Rezeption auf der Koschener Seite des Senftenberger Sees ist ein Anbau errichtet worden – im Bild rechts.

Vor ein paar Tagen war Einzug, offiziell eingeweiht wird der Neubau diese Woche. Dem Verband stehen nun auf zwei Etagen je 90 Quadratmeter zusätzlich zur Verfügung, unter anderem für einen ordentlichen Beratungsraum.

Der Anbau hat rund eine halbe Million Euro gekostet. Er besteht überwiegend aus Holz und wird mithilfe von Geothermie beheizt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben