Höherer Zuschuss

Montag, 19. September 2016

Foto: Ralf Grunert

Einstimmig hat der Bernsdorfer Stadrat finanzielle Unterstützung für das Mehrgenerationenhaus (MGH) beschlossen. Die Stadt ist zwischen 2017 und 2020 mit jährlich 10.000 Euro dabei, um eine Förderung des Bundesfamilienministeriums mitzufinanzieren.

Bisher hatte Bernsdorf 3.000 Euro gezahlt. „Wir sind froh, dass wir das Mehrgenerationenhaus haben“, sagte Bürgermeister Harry Habel, der sich, wie er schmunzelnd erklärte, im „Neid seiner Bürgermeisterkollegen“ sonne, deren Kommunen nicht über eine derartige Einrichtung verfügten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben