Höhere Gebühren

Freitag, 02. September 2016

Foto: Gernot Menzel

Auf die Anlieger von Straßen, die durch die Stadt Hoyerswerda gereinigt werden, kommen ab nächstem Jahr höhere Kosten zu. Bei Enthaltung durch den zuvor frisch vereidigten Michael Renner (Aktives Hoyerswerda) beschloss der Stadtrat, die entsprechenden Gebühren anzuheben.

Je Meter Straße werden künftig 1,23 € Jahresgebühr fällig. Bisher zahlten Anlieger lediglich 75 Cent.

Die turnusmäßige Neukalkulation der Gebühren orientiert sich am Kalkulationszeitraum 2013 bis 2015. Hier hatte die Straßenreinigung mehr gekostet als von den Gebühren gedeckt. Als Gründe führt die Stadt unter anderem an, dass wegen der öffentlichen Feiern zur Fußball-WM 2014 mehr Schmutz anfiel und dass während der milden Winter zusätzliche Straßenreinigungen nötig geworden seien. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben