Hitzeschlacht am Silbersee

Sonntag, 30. Juli 2017

Foto: Gernot Menzel

Heiße Füße bekamen die Frauen und Männer, die an diesem Wochenende beim 25. VBH-Silbersee-Beachvolleyball-Turnier in Friedersdorf an den Start gingen. Der ausrichtende Sportclub Hoyerswerda hatte zwischenzeitlich sogar überlegt, die Feuerwehr um Hilfe zu bitten, um die Spielfelder zu wässern. Einige Spieler zogen sich Socken über die Füße.

60 Mixed-Teams spielten auf zehn Feldern. Vor wenigen Minuten wurden nach Vor-, Zwischen- und Finalrunde die Sieger und Platzierten geehrt. Der Titel ging an „Die fantastischen Vier“ aus Dresden. Mehr Eindrücke von der Zwei-Tagesveranstaltung gibt es in der Montagsausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes, also dem Lokalbuch der Sächsischen Zeitung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben