Historische Technik vorgeführt

Dienstag, 20. Februar 2018

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Wie funktioniert eigentlich das Datenerfassungsgerät C 8033 mit integrierter Schreibmaschine und Lochbandstanzer - hergestellt bei Robotron in Zella-Mehlis? Erfahren konnte man das jetzt von Horst Tschiedel (im Bild links) im Hoyerswerdaer Computermuseum ZCOM.

Dort wurde die jahrzehntealte EDV-Technik nämlich in Betrieb gesetzt. Das Gerät stammt von einem Spender aus Costrau, der es vor längerer Zeit gerettet hatte, als es bei einem Bautzener Wohnungsunternehmen ausrangiert worden war. Die Vorführung bewies: Das C 8033 arbeitete nicht gerade leise. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben