Hinweise zu Unfall gesucht

Donnerstag, 02. Februar 2017

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Dienstag um 18.30 Uhr ereignete. Eine 66-Jährige war mit ihrem Mazda auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links auf die Bautzener Allee abbiegen. Sie ordnete sich entsprechend in der Linksabbiegerspur ein. Die Ampel wechselte in dem Moment auf „Grün“.

Offenbar schätzte die Frau die Verkehrssituation falsch ein und fuhr auf einen bereits in der Spur stehenden hellen Fiat Seicento auf. Dieser Pkw wurde dadurch wiederum auf einen VW Golf Variant geschoben. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von 800 Euro.

Sowohl die Mazda-Fahrerin als auch der 25-jährige VW-Fahrer stiegen nach der Kollision aus, um alle Ansprüche entsprechend zu klären. Der Fahrer des Fiat fuhr jedoch einfach davon. Der Verkehrsdienst des Polizeireviers Hoyerswerda hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Fahrer des hellen Fiat Seicento machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. An dem Auto waren die Kennzeichen KC-K 237 angebracht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda (Tel. 03571 465-0) entgegen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben