Hilfe nach Strauchdiebstahl

Samstag, 28. Mai 2016

Foto: Gernot Menzel

Jasmin und weitere Schüler der Klassse 2a der Kopernikus-Förderschule waren am Freitag sehr froh, dass nach einem Diebstahl im Schulgarten vor knapp zwei Wochen nun Spender geholfen haben. Jemand hatte etwa 22 Tomatenstangen, Blaubeersträucher, Johannisbeersträucher und Stachelbeersträucher im Gesamtwert von rund 160 Euro gestohlen.

Nachdem das bekannt wurde, meldete sich die Firma Fröschl und wollte den entstandenen Schaden in Form einer Sachspende an den Schulförderverein beheben. Eine weitere Familie und die Mutti eines ehemaligen Schülers spendeten Geld, was ebenso willkommen war, da der Sturm am Montagabend viele Tomatenpflanzen vernichtet hatte, die nun neu angeschafft werden konnten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben