Hilfe geht nach Afrika

Donnerstag, 19. April 2018

Foto: privat

Hoyerswerda. Einen 500-Euro-Scheck überreichte jetzt der Vorsitzende der Kolpingfamilie Hoyerswerda, Bernd Lehmann (li.), an Hans-Christoph Scholtyssek (re.), den Vorsitzenden des Vereins „Brückenschlag Sachsen – Tanzania e.V.“.

Das Geld stammt aus dem Erlös vom Verkauf von Plinsen, Fettstullen und Glühwein im Advent. Erstmals betreuten Kolpings  jeweils einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Groß Särchen und auf dem Kirchhof der Pfarrei „Heilige Familie“ in Hoyerswerda.

Mit dem Spendengeld trägt der Verein dazu bei, dass Kindern in Tansania durch Schulneubauten Zugang zu Bildung ermöglicht wird. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben