Laufstrecke von oben

Samstag, 18. Juni 2016

Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerdas grün bedachtes Lausitzbad und der Gondelteich „darüber“ sind heute und morgen Schauplatz des 24-Stunden-Laufes. Gut zu erkennen ist der komplette 925-Meter-Rundkurs, der vor dem Lausitzbad beginnt und sich entgegen dem Uhrzeigersinn um den Gondelteich, die Außenanlagen des Lausitzbades und die Grünanlagen windet, ehe er wieder den Start-und-Ziel-Bereich rechts vor dem Bad erreicht.

Gleichfalls zu erkennen ist der „Mini-Kreisel“, der Abzweigungen zum kleinen Lausitzbad-Parkplatz (unten) und zum Festplatz am Gondelteich hat (braune Fläche darüber); es ist die Einmündung zur Dr.-Wilhelm-Külz-Straße (ganz rechts) zu sehen – und am oberen rechten Bildrand die Baustelle der Görlitzer Brücke, die Ende November fertig sein soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben