Hier stinkt's

Sonntag, 24. Januar 2016

Foto: Gernot Menzel

Über Monate ziehen sich jetzt Diskussionen über eine Geruchsbelästigung in der Siedlung in Burgneudorf hin. Sie hängen mit dem Bau einer neuen Kläranlage voriges Jahr durch die LebensRäume-Genossenschaft Hoyerswerda zusammen, die dort Immobilieneigentümerin ist.

„Es stinkt seit einem halben Jahr zum Himmel“, hieß es diese Woche im Spreetaler Gemeinderat. Wie die mit dem Bau betraute Firma erklärt, sei die Entlüftung falsch projektiert worden. Das zuständige Ingenieurbüro habe sich nun bereiterklärt, die bei den nötigen Umbauten entstehenden Kosten zu tragen.

Da diese Frage bisher nicht geklärt gewesen sei, hätten sich die Arbeiten verzögert. Nun könnten sie bei Frostfreiheit erfolgen. Trotzdem kündigte Bürgermeister Manfred Heine (parteilos) an, sich mit den LebensRäumen in Verbindung setzen zu wollen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben