Schwalben willkommen

Mittwoch, 21. September 2016

Foto: Karl-Heinz Löffler

Der Naturschutzbund (NABU) Sachsen hat mit Unterstützung der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt im Juni ein landesweites Projekt zum Schutz von Schwalben-Niststätten gestartet. Mit dem Projekt „Schwalben willkommen“ soll auf die Situation der Schwalben aufmerksam gemacht und informiert werden.

Auch die NABU-Ortsgruppe Lauta beteiligt sich an dieser Aktion. Sie bittet die Bürger der Stadt Lauta mit ihren Ortsteilen um Informationen, wo überall und wie viele Schwalben auf den eigenen Grundstücken zu finden sind.

Im Schwalbenschutz engagiert ist zum Beispiel Familie Stoppel aus Bergen in der Gemeinde Elsterheide. Sie wurde jetzt mit einer Urkunde und der Schwalbenplakette des NABU bedacht. Der Lautaer Ortsgruppen-Vorsitzende Volker Reier hatte das Vergnügen, diese zu überbringen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben