Heulende Motoren

Freitag, 06. Juli 2018

Foto: Gernot Menzel

Geierswalde. Simson-Steilhangrennen heißt es zum inzwischen zwölften Mal auf dem Koschendamm am Geierswalder See - hier ein Bild vom vorigen Jahr. Die Frage dabei: Wer schafft die meisten Höhenmeter auf dem steilen Hang? Dem Sieger winkt wieder ein Gefährt aus der Simson-Familie.

Am heutigen Freitagabend ab 21 Uhr ist Auftakt mit der Band „Die Fleescha“, bevor am morgigen Sonnabend um 11 Uhr die Qualifikationsläufe starten. Um 21 Uhr steigt die „Steil-ist-geil“-Party. Ernst wird es Sonntag ab 13 Uhr mit den Finalläufen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben