Herbst tritt für FDP an

Montag, 30. Januar 2017

Torsten Herbst. Foto: FDP
Torsten Herbst. Foto: FDP

Auf der Wahlkreiskonferenz des FDP-Kreisverbandes Bautzen wurde am Freitagabend in Großröhrsdorf der Generalsekretär der sächsischen FDP, Torsten Herbst, als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 156-Bautzen I gewählt. Er setzte sich laut FDP-Mitteilung gegen die Kreistagsabgeordnete Susann Müller-Gedan durch.

Der 43-jährige Diplom-Kaufmann Torsten Herbst gehörte bis 2014 dem Sächsischen Landtag an. Er kündigte einen offensiven Wahlkampf an: „Die Freien Demokraten sind einzige Partei, die Bürgern und Unternehmen ihre Freiheiten garantieren, überbordende Bürokratie und eine zu hohe Steuerlast bekämpft sowie für die konsequente Durchsetzung rechtsstaatlicher Regeln eintritt.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben