Dr. Herbert Richter verstorben

Samstag, 14. April 2018

Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. Dr. Herbert Richter ist tot. Der langjährige Chef des Gaskombinates Schwarze Pumpe (hier 2003) starb nach Mitteilung seiner Familie bereits am Karfreitag. Er wurde 84 Jahre alt.

Richter hatte die Leitung des Kombinates 1966 mit nur 33 Jahren übernommen. Nachdem 1990 die Rheinbraun AG übernommen hatte, musste er gehen. Für seine Rolle als treibende Kraft beim Bau des Hoyerswerdaer Kulturhauses soll ab August in der Lausitzhalle eine Plakette an ihn erinnern.

Die Trauerfeier findet am 4. Mai um 11 Uhr auf dem Südfriedhof in Cottbus statt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben