Heimat für Kreuzkröten

Montag, 13. August 2018

Foto: Biosphärenreservat / Dirk Weiß

Lohsa. In solchen Tümpeln im Biospärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft leben Kreuzkröten. Es handelt sich um eine sogenannte Pionierart, einen Erstbesiedler nach einer Änderung der Flora - in diesem Fall nach der Änderung der Landschaft durch den Bergbau.

Zu finden sind Kreuzkröten zum Beispiel im Bereich Lohsa / Lippen. Im Rahmen eines Artenschutzprgramms vertiefen Mitarbeiter des Biosphärenreservates kleinere Tümpel, die eher Pfützen sind. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie austrocknen, während noch Laich oder Jungtiere im Wasser sind. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben