Haushalt ganz kurz

Dienstag, 03. Mai 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Erstmals informiert die Stadt Hoyerswerda ihre Bürger mit einem sechsseitgen Faltblatt über das wichtigste kommunalpolitische Dokument eines jeden Jahres, nämlich den Haushaltsplan. Der Flyer ist in Vorbereitung einer Bürgerversammlung zum Etat im Rathaus zu haben.

Tiefere Einblicke in das Zahlenwerk für das laufende Jahr soll es am nächsten Donnerstag, also am 12. Mai ab 18.30 Uhr im Neuen Rathaus geben. "Es werden die Eckdaten des aktuellen Haushaltsentwurfs erläutert und notwendige Prioritäten deutlich gemacht", sagt Rathaussprecherin Silke Braun.

Die größte für dieses Jahr vorgesehene Investition sind Mittel für den Beginn des Umbaus der leerstehenden Schule im WK I zum Oberschulzentrum. Es folgen von der Höhe der Kosten her die Sanierung der Friedrich-Ebert-Straße in Knappenrode, die Reparatur des Belages auf dem Lausitzer Platz und die Gestaltung der Außenanlagen am Neuen Rathaus. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben