Haushalt beschlossen

Donnerstag, 09. März 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Bei zwei Enthaltungen aus der CDU-Fraktion hat Hoyerswerdas Stadtrat am Abend dem Haushalt für das laufende Jahr zugestimmt. Mit dem Budget sinken die städtischen Schulden weiter, obwohl Geld unter anderem in eine neue Oberschule oder die Umgestaltung des Neumarktes gesteckt werden.

Enthalten haben sich Jens Retschke und Marco Gbureck. Retschke findet, dass die ländlichen Ortsteile zu kurz kommen, während Gbureck Bauchschmerzen mit dem kostspieligen Oberschul-Neubau durch Sanierung und Erweiterung der leerstehenden Schule im WK I hat. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben