Hausarzt für Lauta gefunden

Donnerstag, 19. April 2018

Grafik: KVS

Lauta. Hausärzte sind in Sachsen Mangelware - wie diese Förderkarte der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) zeigt. In Lauta kann ein akutes Problem jetzt behoben werden.

Wie die KV auf Anfrage wissen lässt, hat der Zulassungsausschuss dieser Tage einen jungen Hausarzt für Lauta zugelassen. Aller Voraussicht nach könne die neue Praxis bis Ende Juni eröffnet werden.

Eine KV-Sprecherin wies aber ausdrücklich darauf hin, dass die Patienten den neuen Arzt nicht sogleich durch eine übermäßige Inanspruchnahme überfordern sollten: „Die Praxiseinrichtung und -organisation ist mit der Eröffnung erfahrungsgemäß noch nicht abgeschlossen. Es wird ein wenig Zeit bedürfen, bis alle Abläufe zur Zufriedenheit aller Beteiligten reibungslos funktionieren.“ -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben