Haus in Kolonie verkauft

Samstag, 15. April 2017

Foto: Gernot Menzel

Wo es sich anbietet, trennt sich die Wohnungsgenossenschaft Laubusch (WGL) von leerstehenden Gebäuden. In den zurückliegenden Jahren wurden unter anderem Häuser an der Nordstraße und an der Parkstraße in der Ortslage Kolonie und an der Mühlenstraße in Bergmanns-Heimstätten verkauft.

Ein weiteres Gebäude hat unlängst den Besitzer gewechselt. Es handelt es sich um das Wohnhaus Mittelstraße 5 (Bildmitte)gleich in der Nachbarschaft des Kulturhauses in der Kolonie.

Der Käufer von außerhalb, der aber Verbindungen nach Laubusch hat, möchte das Haus zum Wochenend- und Urlaubssitz ausbauen und privat nutzen, so der Kenntnisstand der WGL-Vorstandsvorsitzenden Kerstin Sauer. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben