Bernsdorfs Pläne

Dienstag, 03. Januar 2017

Foto: Ralf Grunert

In Bernsdorf sind in den zurückliegenden Jahren viele öffentliche Einrichtungen saniert und die Verkehrsanbindung verbessert worden.

Im Straßenbau, sagt Bürgermeister Harry Habel im Jahresend-Gespräch mit dem Hoyerswerdaer Tageblatt, gibt es aber noch reichlich zu tun. In diesem Jahr wird ein neuer Sportplatz gebaut.

Außerdem sollen Parkplätze am Ex-Lidl-Markt in der Parkstraße entstehen, wenn der Eigentümer verkauft. Weiterhin laufen Verhandlungen mit zwei Investoren, die sich eventuell im Industrie- und Gewerbegebiet Straßgräbchen ansiedeln wollen.

Künftig möchte Bernsdorf ein wenig auf den Tourismus schauen. Die Stadt verfügt beispielsweise über ein Waldbad, eine gewissen Nähe zum Lausitzer Seenland und über ein Tiergehege, das umgestaltet werden soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben