Handwerkskammer prämiert Lautas Vitrinenbau

Sonntag, 23. Juni 2019

Foto: Reier

Lauta. Diese beim Vitrinen- und Glasbau Reier in Lauta hergestellte Vitrine ist im Nationalmuseum in Katar zu finden. Die Firma ist jetzt von der Handwerkskammer Dresden als Handwerksbetrieb des Jahres geehrt worden.

Um den Titel beworben hatten sich 18 Unternehmen. Handwerkskammer-Präsident Jörg Dittrich sagte, Reier sei ein Paradebeispiel dafür, wie regionales Handwerk mit Innovation international erfolgreich sein kann.

Vitrinen aus Lauta stehen nicht nur am Persischen Golf, sondern zum Beispiel auch im Louvre in Paris, in der Eremitage in St. Petersburg oder im New Yorker Metropolitan Museum of Arts. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.