Haftbefehl vollstreckt

Mittwoch, 20. September 2017

Am Dienstagnachmittag kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Hoyerswerda einen 33-Jährigen an der Lautaer Breitscheidstraße. Der Mann stand nach Polizeiangaben augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Ein Test wies demnach auf den Konsum von Amphetaminen hin. Außerdem stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein noch offener Vollstreckungshaftbefehl bestand.

Da er die Geldstrafe von 750 Euro nicht leisten konnte, brachten die Polizisten den Mann in eine Justizvollzugsanstalt, wo er nun eine 25-tägige sogenannte Ersatzfreiheitsstrafe verbüßt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben