Junge Sprachtalente

Donnerstag, 24. März 2016

Freya Kurzweg, Bianca Besser und Erik Wehner (v.l.) bekamen von Steffen Grigas, Geschäftsführer der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda (VBH), Urkunden überreicht. Die VBH unterstützten den Fremdsprachenvergleich. Foto: Silke Richter

Zum Fremdsprachen-Leistungsvergleich haben sich am gestigen Mittwoch im Hoyerswerdaer Lessing-Gymnasium Schüler aus allen drei Gymnasien in der Stadt getroffen. Gefragt waren dabei Kennnisse in Rechtschreibung, Grammatik und die Präsentation eines kreativen Sketches.

Die Siebtklässler beschäftigten sich intensiv mit der russischen Sprache, Schüler aus achten Klassen versuchten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Englisch zu vertiefen, die Neuntklässler in Französisch und die Jugendlichen aus den zehnten Klassen erprobten ihre Sprachkenntnisse in Latein. Für Erik Wehner war die Teilnahme an der Fremdsprachenolympiade eine Premiere. „Ich kann nur sagen: Es war richtig cool. Wir haben viel dazugelernt und hatten aber auch unseren Spaß“, meinte der Lessing-Gymnasiast. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben