Gut im Schach

Freitag, 09. September 2016

Foto: Werner Müller

Zum 17. Schach-Schulturnier hatte der Verein ASP Hoyerswerda jetzt in den Saal der Sparkasse am Markt eingeladen. 59 junge Spieler aus Hoyerswerda, Groß Särchen, Bischofswerda, Kamenz und Cottbus waren am Start.

Dominant war Gino Rössel von den Gastgebern, der in der U 12 nicht zu schlagen war. In der U 8 beherrschte Mathilde Mechelk aus der Grundschule Groß Särchen, in der U 10 Maciej Lesnikowski vom ASP-Verein das Feld.

Auf dem Siegerpodest standen auch Mika Hassemeier (FVS ASP Hoyerswerda / U 14), Max Lindow (Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus / U 16) und Louis Rössel (FSP ASP Schach Hoyerswerda / U 18). (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben