Gut eingelebt

Freitag, 19. Januar 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Ein Jahr Touristinfo im Bürgerzentrum in Trägerschaft des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland: Kathrin Winkler, Verbandsgeschäftsführerin (li.), und Touristinfo-Leiterin Laura Schmidt zogen jetzt Bilanz.

So wurden im letzten Jahr 11.000 Besucher gezählt; 3.000 mehr als 2015. Damals befand sich die Einrichtung an der Schlossergasse, es folgte ein kurzes Intermezzo in der Lausitzhalle.

Auch das Publikum hat sich im neuen Standort mit KulturFabrik sowie Naturwissenschaftlich-Technischem Kinder- und Jugendzentrum (Natz) etwas verändert, kommen doch jetzt auch Hoyerswerdaer vorbei, die die Tourist-Info zuvor noch nie besucht hatten.

Dieses Jahr steht das Stadtjubiläum 750 Jahre Hoyerswerda mit im Fokus. Mit Partnern entwickelt wurden neue Angebote wie eine Neustadt-Architekturführung oder eine geführte Radtour durch die Stadt, die es auch über 2018 hinaus geben soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben