Gut besucht

Samstag, 21. Januar 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Ein steigendes Interesse an seinen Angeboten stellt der Astronomische Verein Hoyerswerda schon seit geraumer Zeit fest. Und so saßen auch am gestrigen Freitagabend beim ersten Vortrag des Jahres 2017 rund 20 Astronomie-Freunde vom Schulkind bis zur Rentnerin im Planetarium im WK VI.

Das Thema von Referent Volker Möckel lautete: "Unsere Milchstraße - Der Blick über den Tellerrand". Der Vortrag führte aus unserem Sonnensystem hinaus, zu den Sternen unserer Galaxie, zu anderen Galaxien, an den Rand unseres bekannten Universums und sogar hypothetisch darüber hinweg.

Den nächsten Vortrag im Planetarium gibt es bereits in zwei Wochen. Am 3. Februar ab 19 Uhr geht es um "Helden am Firmament", also um mythologische Wesen, die die Menschen früherer Zeiten in Sternbildern wahrnahmen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben