Grünes Licht für Lift

Samstag, 03. September 2016

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda Lausitzhalle kann einen Fahrstuhl bekommen und auch noch Toiletten sowie Teile der Fassade erneuert. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist das entsprechende Geld aus einem Konjunkturprogramm von Bund und Ländern jetzt eingetroffen.

Es handelt sich um einen Zuschuss in Höhe von 526 000 Euro. Der Aufzug für körperlich beeinträchtigte Gäste soll im Bereich des Atriums montiert werden, bei der Fassade geht es um die Glasfront.

Weitere 1,5 Millionen Euro aus dem besagten Förder-Programm will die Stadt in die Finanzierung des Umbaus der früheren Ernst-Schneller-Schule (später Konrad-Zuse-Gymnasium) in eine Oberschule stecken.

Zurück

Einen Kommentar schreiben