"Grubenkante"-Forschung

Freitag, 10. Juni 2016

Die Forschungsgruppe im King-Haus mit einer "Grubenkante" Foto: Uwe Jordan
Die Forschungsgruppe im King-Haus mit einer "Grubenkante" Foto: Uwe Jordan

Ein Forschungsprojekt zur DDR-Untergrundzeitschrift "Grubenkante", die in Hoyerswerda zehn Mal erschien, stellten Hoyerswerdaer Gymnasiasten jetzt im Martin-Luther-King-Haus vor.

Das King-Haus gewährte 1988/89 dem Arbeitskreis Umwelt, dem Herausgeber des Blattes, ein schützendes Dach.

Kopien aller "Grubenkante"-Ausgaben sollen jetzt ins King-Haus-Archiv zurückkehren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben