Großreparatur im Tagebau

Dienstag, 19. Juli 2016

Foto/Grafik: Vattenfall

Der Bergbaukonzern Vattenfall hält jetzt die Förderbrücke in seinem Tagebau in Nochten an. Grund sind aufwendige Instandhaltungsarbeiten.

An der mehr als 40 Jahre alten F 60 werden ab Ende der Woche die Große Schwinge und der Rollentisch gewechselt. Beide Baugruppen bringen zusammen 547 Tonnen auf die Waage.

Der Förderbetrieb muss für die Arbeiten 13 Wochen ruhen. Sie sollen bis Ende Oktober dauern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben