Großinvestition angekündigt

Mittwoch, 15. Mai 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Schwarze Pumpe. Die österreichische Prinzhorn-Gruppe investiert erneut in ihren Standort im Industriepark. Wie es in einer Mitteilung heißt, wird im Dunapack-Wellpappenwerk eine Verpackungsmaschine im Wert von viereinhalb Millionen Euro installiert.

Damit verbunden sei eine substanzielle Aufwertung. Man könne dadurch das Produktportfolio sinnvoll erweitern und künftig den Kunden nahezu alle Verpackungslösungen aus Wellpappe komplett aus einer Hand anbieten.

Parallel ist derzeit die Schwestergesellschaft Hamburger Rieger dabei, ihre gleich neben dem Dunapack-Werk stehende Papierfabrik zu erweitern beziehungsweise im Grunde eine zweite Papierfabrik neu zu bauen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben